Elisabeth

- staatlich geprüfte Voltigierübungsleiterin (OEPS) - bundeszertifizierte reitpädagogische Betreuerin

Seit meiner Kindheit liebe ich Pferde. Mit fünf Jahren habe ich mit dem Reiten begonnen - zuerst in klassischer, englischer Dressur, später kam das Voltigieren dazu.

Durch Kurse in Natural Horsemanship und indianischem Pferdetraining lernte ich vor einigen Jahren eine neue Art im Umgang mit Pferden kennen, die mich bis heute begeistert. In dieser Zeit sattelte ich auch zum Westernreiten um. So bilde ich meine Pferde heute mit sanften Methoden aus, ohne Zwang, Brutalität und Angst -  um verlässliche ausgeglichene Partner zu erhalten.

Meine Begeisterung für diese sanften, wundervollen Tiere möchte ich weitergeben. Daher habe ich vor einigen Jahren die Ausbildung zur Voltigierübungsleiterin und zur Reitpädagogischen Betreuuerin gemacht und die Bearfootranch in Berwang gegründet.

Hier sollen Kinder und Erwachsene das Pferd als Freund und Partner kennelernen - ob bei den FEBS-Ponyspielstunden (Reitpädagogische Betreuung), dem Voltigieren oder dem Yoga am Pferd.

 

 

Es ist mir wichtig einen respektvollen, freundschaftlichen Umgang mit Pferden zu vermitteln, bei dem die Beziehung zwischen Mensch und Tier im Mittelpunkt steht.